Vom Strahlen zurück

Heute kam er vom Strahlen zurück. Unten herum wurde er mit Trockeneis gestrahlt, Kanten, Falze und Roststellen mit Galsperlen. Zurück blieb ein Häufchen Rost… nee, so schlimm ist es nicht, aber ein paar Durchrostungen gibt es trotzdem…

Advertisements

Bestandsaufnahme

Das Auto stand jetzt 14 Jahre erst in einer trockenen Halle, dann in meiner Garage. Nach dem Unfall habe ich es zerlegt und so habe ich es jetzt aus der Garage rausgeholt und mal alles durchgesehen, ob auch alles da ist was Thomas für die Instandsetzung braucht. Das Wochenende drauf gings dann los zu http://www.winklers-blechwerk.de

Der Auslöser

Seit ich 18 bin habe ich einen Fiat X1/9, Sondermodell „Lido“. Die Geschichte des Fahrzeugs kann man auf meiner Webseite http://www.x19world.de nachlesen. 2004 hatte ich einen Auffahrunfall mit dem Auto, mir ist an einer Ampel hinten jemand drauf gefahren. Das habe ich zum Anlass genommen das Auto zu zerlegen mit der Absicht, es nun endlich zu restaurieren was ich schon lange vor hatte. Leider kam alles anders, Jobwechsel, Umzug, Heirat, Kind, Hausbau…. alles das führte dazu, dass das Auto immer wieder in den Hintegrund rückte. Jetzt, wo ich einen sicheren Job habe und mein Sohn in die Schule geht, kommt die Zeit wo ich mich wieder meinem X1/9 widmen kann. Ich habe mich entschlossen, die Karosse bei Thomas Winkler in Köln richten zu lassen. Thomas kenne ich schon seit 25 Jahren und ich weiß seine Arbeit sehr zu schätzen, zumal er schon unzählige X1/9’s restauriert hat. Hier in dem Blog will ich nun nach und nach berichten wie es mit meinem Lido weiter geht.

Lido_hafen_1